Triathlon Dortmund 2018

Nach dem der 16. Dortmunder Triathlon am Phönix See statt fand und dort ein großer Erfolg war kehrte er am 24.6.2018 wieder zurück in den Fredenbaum Park. 

Wie auch die anderen Jahre zuvor war die Jugend auch schon am Samstag im Park um tatkräftig beim Aufbauen zu helfen. Zum Glück hatten wir dieses mal mehr Glück mit dem Wetter und es blieb trocken.  So konnte man sich, mit allen Helfern,  noch hinterher zusammen setzen und Grillen während man das Fußballspiel Deutschland gegen Schweden guckte.

Am Wettkampftag ging es für unsere Schüler B früh los. Hier gingen für uns Jan Bily und Nina Luo an den Start. Sie mussten 200m schwimmen danach ging es auf die 5km lange Radstrecke zum Schluss folgte noch der 1km Anschlusslauf. Jan war beim Schwimmen ganz vorne mit dabei und zeigte auch beim Radfahren und Laufen eine prima Leistung. Für Nina war es der erste Freiwasserwettkampf, daher war sie beim Schwimmen noch vorsichtig, zeigte aber in den übrigen Disziplinen eine gute Leistung. Jan schaffte einen guten 4. Platz. Nina lief auf den 2. Platz.

Kurz nach den Schülern starteten dann die Schüler A und die Jugend B. Hier gingen für uns Sophie Gottschaldt und Phileas Kersting an den Start. Sie mussten schon 400m schwimmen, 10km Rad fahren und 2,5 km laufen. Für Sophie war es der erste Triathlon Wettkampf und dann direkt im Freiwasser. Dafür hat sie es aber sehr gut geschlagen. Auch für Phileas war das Freiwasser etwas neues zudem waren seine Klickpedale noch etwas neu für Ihn, aus diesem Grund passierte Ihm leider ein kleiner Fehler beim absteigen vom Fahrrad. Er vergass leider das er noch mit den Radschuhen am Rad. eingeklickt und kippte bei absteigen um. So schaffte es Sophie die kurz hinter Ihm auf  dem Rad war an ihn dran zu kommen. So das die beiden zusammen auf die Laufstrecke gingen hier liefen die beiden zusammen bis kurz vor Schluss. Da Philias noch einen Konkurrenten vor sich hatte zog er zum Schluss noch mal eine Zielsprint an und kam kurz vor Sophie ins Ziel.

Da hatten es die Starter der Sprintdistanz schon besser. Sie mussten erst um 11.45 Uhr im 21°C kalten Wasser des Dortmund Ems Kanal die 750m schwimmen. Bevor sie auf die 19 km lange ein wenig windige Radrunde gingen. Bei diesem Wettkampf gingen unsere Jugendlichen Lea, Luca und Jannis an den Start. Luca zeige eine gute schwimmleistung und kam als 4. aus dem Wasser. Auch Jannis zeige eine gute Leistung und kam eine Minute nach Luca und als 8. aus dem Wasser. Kurz danach kam auch Lea aus dem Wasser. In der Wechselzone konnten Luca und Jannis schon viele Plätze gut machen. Kurz nach der Wechselzone konnte Jannis dann Luca auf dem Rad überholen. Auch Lea konnte in der Wechselzone noch Plätze gut machen. Auf dem Rad zeigten unsere Jugendliche alle sehr gute Leistungen und konnten so alle mit guten Plazierungen vom Rad aufs Laufen wechseln. Auch auf der Laufstrecke wurden super Leistungen gezeigt so das sich alle Jugendlichen über sehr gute plazierungen freuen konnten.

Zum Schluss waren noch unsere Schüler C dran Sie haben beim Bambini Duathlon über die Distanz von  400m Laufen, 2,5km Radfahren und noch mal 400m laufen teilgenommen.  Hier gingen für uns Lennart Grude und Tibet Kirpi an den Start. Lennart legte einen Start Ziel sieg hin. Tibet ging den Duathlon etwas langsamer an aber zeigte auch eine Top Leistung.

Nach dem alle Jugendlichen mit ihren Wettkämpfen fertig waren halfen wieder alle tatkräftig bei den anderen  Wettkämpf und beim Abbau mit.

Schüler B 200m 5km 1km
Platz AK Name Schwimmen Radfahren Laufen Gesamt
4. MSchB Jan Bily 0:04:06 0:12:40 0:05:01 0:21:46
2. WSchB Nina Luo 0:05:55 0:18:02 0:06:48 0:30:44
Schüler A / Jugend B 400m 10km 2,5km
Platz AK Name Schwimmen Radfahren Laufen Gesamt
6. MSchA Phileas Kersting 0:08:23 0:21:33 0:11:30 0:41:25
4. WJugB Sophie Gottschaldt 0:08:10 0:21:47 0:11:44 0:41:40
Sprintdistanz 750m 20km 5km
Platz gesamt Platz AK Name Schwimmen Radfahren Laufen Gesamt
5. M 1. MJun Jannis Franke 0:10:22 0:33:46 0:18:37 1:02:44
16. M 3. MJun Luca von Quast 0:09:37 0:38:42 0:20:24 1:08:42
13. W 1. WJun Lea Getta 0:12:13 0:42:13 0:25:04 1:19:29
Bambiniduathlon 400m-2,5km-400m
Platz AK Name
1. MSchC Lennart Grude
11. MSchC Tibet Kirpi
This entry was posted in Wettkampfberichte. Bookmark the permalink.