Hoeschparklauf 2018

Bei eisigem Wind und leichtem Schneefall war der diesjährige Hoeschparklauf für Zuschauer und Athleten gleichermaßen ungemütlich. Dennoch fanden sich erstaunlich viele Teilnehmer ein. Besonders bei den jüngeren Altersklassen gab es für die angetretenen Geckos läuferisch und zahlenmäßig starke Konkurrenz.
Den Anfang machten aber die älteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen, allen voran Niklas Spinczyk (MU20), der die 3000m in 10:35min lief und damit ebenso wie George Cordes (MU18) zum Kreismeister wurde. Jan Luca von Quast und Constantin Anders belegten jeweils zweite Plätze ihrer Altersklassen. Auf der gleichen Strecke, wenn auch in einem späteren Start, erreichte Phileas Kersting den 4. Platz der M13.

Als jüngste Gecko-Läuferin trotzte auch Rike Rass dem ungemütlichen Wetter. Sie lief 1000m in 5:33min und belegte damit den 6. Platz. Die ein Jahr ältere Nina Luo musste bereits die doppelte Distanz zurücklegen und benötigte dafür nur 10:15min, was ihr den dritten Platz einbrachte. Ebenfalls über 2000m startete Jan Bily. Mit einer Zeit von 10:01min belegte er den 6. Platz der M11.

Alle Ergebnisse, auch die des 10km Laufs, bei dem die erwachsenen Geckos u.a. die Mannschaftswertung gewannen, können auf der Ergebnisliste nachgelesen werden.

3000m
Platz AK Name Zeit
1. MU20 Niklas Spinczyk 10:35
2. MU20 Jan Luca von Quast 12:27
1. MU18 George Cordes 13:01
4. M13 Phileas Kersting 13:17
2. M14 Constantin Anders 14:15
1000m
Platz AK Name Zeit
6. W9 Rike Rass 5:33
2000m
Platz AK Name Zeit
6. M11 Jan Bily 10:01
3. W11 Nina Luo 10:15
This entry was posted in Wettkampfberichte. Bookmark the permalink.