Dortmunder Citylauf 2017

Zeitgleich zum Triathlon in Ratingen fand in Dortmund der alljährliche PSD-Bank Citylauf statt, bei dem auch wieder die Gecko-Jugend zahlreich vertreten war.
Unsere jüngsten Triathleten Jan Bily, Nina Luo, Lennart Grude und Tibet Kirpi machten den Anfang. Sie mussten zwei kleine Runden und damit insgesamt 1062m laufen.
Alle vier waren mit großem Einsatz dabei und sicherten sich gute Plätze im Mittelfeld. In demselben Rennen lief auch Rike Rass mit, ein Mädchen aus der Gecko-Schwimmgruppe. Auch sie bewältigte die Strecke gut und kam nach 6:16min ins Ziel.

Die nächst längere Strecke von 2124m war den Schülern U14 und U16 vorbehalten. Hier starteten Greta Lehmann, Lena Danneberg, Rudolf Dohnal, George Cordes und Simon Spinczyk.
Greta, Rudolf, George und Simon liefen einen großen Teil der Strecke gemeinsam, Lena verletzte sich leider am Fuß und musste das Tempo herausnehmen. Sie kämpfte sich zwar noch bis zum Ziel durch, erreichte so aber natürlich nicht das erhoffte Ergebnis. Simon und George waren erst am Vortag beim Triathlon in Vreden gestartet, konnten sich aber dennoch zusammen mit der zwei Jahre jüngeren Greta und dem drei Jahre jüngeren Rudolf in der Spitzengruppe halten und allesamt Podiumsplätze erreichen: Simon belegte den ersten Platz seiner Altersklasse, die übrigen drei jeweils zweite Plätze.

Die älteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen waren zusammen mit Trainer Lee auf der 5km langen Strecke unterwegs. Auch hier gab es Podiumsplätze zu feiern. Schnellster Gecko war Jannis Franke, der trotz des Wettkampfs am Vortag nur 18:48 min benötigte, und damit zweiter der MJ U18 wurde, unmittelbar gefolgt von Dominik Ullrich (3. M). Auch Luca von Quast und Lee Adams hatten noch schwere Beine vom Triathlon in Vreden. Dennoch erzielten sie ausgezeichnete Zeiten und Platzierungen: Luca kam auf Platz 1, Lee auf Platz 4 ihrer Altersklassen. Auch die weiblichen Geckos waren schnell unterwegs und kamen als eine der ersten ins Ziel. Elwira erreichte Platz 2, Lea trotz ihres Starts für die Regionalliga am Vortag Platz 4 ihrer Altersklasse.

Dass unsere Kinder und Jugendlichen immer mit großer Freude an den Wettkämpfen teilnehmen, zeigt sich auch daran, dass die Begeisterung ganz offensichtlich ansteckend ist: Lennarts Bruder, Gretas Schwestern und Elwiras Schwester und Eltern stellten sich ebenfalls der Herausforderung und machten den Dortmunder Citylauf so zu einem Familienfest.

Schülerlauf 1 1062m
Platz AK Name Netto-Zeit
11. MK U12 Jan Bily 4:31
12. MK U10 Lennart Grude 4:59
13. WK U10 Nina Luo 5:16
16. MK U10 Tibet Kirpi 5:44
23. WK U10 Rike Rass 6:16
Schülerlauf 2 2124m
Platz AK Name Netto-Zeit
1. MJ U16 Simon Spinczyk 7.50
2. MJ U16 George Cordes 8:04
2. WJ U14 Greta Lehmann 8:26
2. MJ U14 Rudolf Dohnal 8:31
11. WJ U14 Lena Danneberg 10:23
5km Lauf 5000m
Platz AK Name Netto-Zeit
2. MJ U18 Jannis Franke 18:48
3. M Dominik Ullrich 18:52
1. MJ U20 Luca von Quast 20:17
4. M45 Lee Adams 21:38
2. WJ U18 Elwira Dressel 23:36
4. WJ U18 Lea Getta 25:08
This entry was posted in Wettkampfberichte. Bookmark the permalink.